Selewie 65plus

Projektbeschrieb

Das Projekt „Selewie65plus“ soll interkulturelle und intergenerationelle Kontakte aber auch Kontakte unter den älter werdenden Menschen selbst fördern. Das schaffen von neuen Beziehungen und der Dialog steht daher im Zentrum dieses Projektes. Ebenfalls soll die Kontaktnahme zu bestehenden Angeboten in der Gemeinde erleichtert werden. Das Projekt soll Menschen im mittleren und hohen Alter dazu anregen, sich vermehrt in die Gesellschaft einzubringen. Die aktive Gestaltung und Kontrolle der eigenen sozialen Lebenswelt ist eine wesentliche Voraussetzung für körperliches und seelisches Wohlbefinden. Ein Konzept, welches Menschen dazu befähigen soll, ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. Das Projekt „Selewie65plus“ schafft somit keine Angebote für Betroffene sondern mit Betroffenen zusammen.

 

Projektträger

Das Projekt „Selewie65plus“ ist ein Kooperationsangebot der Pro Senectute AR und dem Verein Selewie in Herisau.

Ergebniscafé Seniorenforum 2017

Herisau -ein lebensraum zum älter werden?

 

Feitag, 17. November 2017

 

13:30 – 15:30 Uhr

Casino Herisau, Appenzellersaal

 

Ein halbes Jahr ist vergangen...

Bei Kaffee und Kuchen blicken wir gemeinsam zurück: Wie weit sind einzelne Projekte vorangeschritten bzw. welche Projekte wurden nicht weiterverfolgt.